Einzelsitzungen

In der Arbeit in Einzelsitzungen hast du den Raum und die Zeit, dass wir uns gemeinsam deinem Thema widmen. Die Ausrichtung und das Vorgehen passt sich ganz deinen Bedürfnissen und Zielen an. Die Trancearbeit ist maßgeschneidert, wodurch wir die Möglichkeit haben sehr genau an deiner Geburtsvorbereitung oder einem anderen Thema zu arbeiten.

Bei Einzelsitzungen arbeite ich nicht nach einem standartisierten bereits im Vorfeld feststehenden Konzept. Jede Frau hat einen anderen Hintergrund, ein anderes Erleben, andere Themen und Ressourcen und auch andere Ziele. Wir arbeiten genau daran, was du brauchst, um in deine Kraft zu kommen. Nach der ersten Sitzung habe ich in aller Regel einen Plan für ein sinnvolles Vorgehen für dich.

Der Vorteil von Trancearbeit in Einzelsitzungen ist, dass die Trancen nicht wie im Kurs auf einer Metaebene angesetzt werden, was in Gruppen sinnvoll ist, da jedes Erleben sehr individuell ist und wenn ich zu konkret werde, die Möglichkeit besteht, dass es nicht jeden anspricht, weil innerlich was ganz anderes erlebt wird. Da bei einer Einzelsitzung nur dein Erleben im Vordergrund steht, habe ich die Möglichkeit mit dir gemeinsam das, was zum jeweiligen Thema in dein Bewusstsein kommt, sehr differenziert und genau zu arbeiten.

Plane für deine individuelle Geburtsvorbereitung etwa 3 -4 Sitzungen ein.

Für die Aufarbeitung traumatischer Geburterfahrungen sind meist 1-3 Sitzungen sinnvoll, um das Erlebte stimmig zu integrieren. Das hängt von der Schwere und Komplexität der emotionalen Belastung ab. Bei Schwangeren geht es meist nahtlos von der Aufarbeitung in die Geburtvorbereitung über, so dass du insgesamt mit 4-6 Sitzungen rechnen kannst.

Nimm gerne mit mir Kontakt auf!